Phoner Handbuch Projekt

Umstieg zu Phoner

...eine Kurzanleitung

Phoner beim ersten Start unter Windows XP mit Service Pack 2 Von Phoner lite zu Phoner - ein Schnellumstieg.

Diese Seite des Handbuchs richtet sich an Benutzer von Phoner lite, die in den Genuß des vollen Funktionsumfangs Phoners kommen möchten.
Der Umstieg von Phoner lite fällt besonders leicht, da sich beide Programme sogar die Konfigurationsdateien teilen können. Dafür widmet sich dieser Abschnitt auch ausführlich den weiteren Funktionen und den Unterschieden beider Programme.

Willkommen bei Phoner!

Installation von Phoner (1)...

in dasselbe Verzeichnis

Die einfachste Möglichkeit besteht darin, Phoner in dasselbe Verzeichnis wie Phoner lite zu installieren. Wenn Sie beide Programme lieber trennen möchten, lesen sie bitte hier weiter. Phoner lite wird standardmäig in \Programme\Phonerlite installiert. Wenn Sie ein anderes Verzeichnis verwendet haben, tauschen Sie diesen Pfad bitte gegen Ihren aus.
Vor Beginn der Installation beenden Sie bitte Phoner lite.

Phoner herunterladen Zuerst laden Sie die aktuelle Version von Phoner herunter. Wenn der Download startet, wählen Sie "Ausführen".

Phoner wird installiert Folgen Sie nach dem Download dem Assistenten, bis er nach dem Verzeichnis fragt. Geben Sie hier das das Installationsverzeichnis von Phoner lite ein (standardmäßig wie im Bild zu sehen). Führen Sie nun den Assistenten weiter aus. Die Warnung, dass das Verzeichnis bereits existiert,können Sie beruhigt ignorieren (also mit "Ja" beantworten). Nach der Installation wird Phoner gestartet. (Sofern Sie diese Option deaktiviert haben, starten Sie Phoner bitte manuell aus dem Startmenü.)

Anlegen des Aufnahmeordners Beim Start überprüft Phoner, ob das Verzeichnis für die Aufzeichnungen des Anrufbeantworters existiert. Ist dies (wie beim ersten Start) nicht der Fall, erscheint diese Meldung, die Sie bitte mit "Ja" bestätigen.

Erster Start Phoner ist gestartet und nimmt sofort Kontakt mit dem zuletzt in Phoner lite verwendeten VoIP-Anbieter auf. Um den Anbieter zu wechseln, klicken Sie einfach auf den kleinen Pfeil neben dem Button mit der Steckkarte in der Symbolleiste. Dieser kontrolliert die Verbindungseinstellungen.

"MSNs" & Co.

Auch bei VoIP ist es nützlich, unter "ISDN" im Menü "Optionen" die ISDN-Einstellungen auszufüllen, da diese Angaben für die korrekte Ausführung einiger Funktionen benötigt werden. Nötig ist es nicht, aber oft die Ursache von uns gemeldeten Problemen mit einigen Funktionen.

Das war's!

Der Umstieg ist nun abgeschlossen. Sie können nun aus dem Startmenü heraus wählen, mit welchem Programm sie arbeiten möchten. Beide verwenden stets dieselben Einstellungen (bezüglich VoIP) und dasselbe Telefonbuch.
Ich empfehle Ihnen nun, die Seite Schnelleinstieg VoIP durchzulesen. Dort bekommen Sie Tipps für den schnellen Einstieg in Phoner.
Informationen zu den neuen Funktionen erhalten Sie direkt in diesem Handbuch. Bei Problemen oder weiteren Fragen helfen wir ihnen gerne im Phoner Forum weiter.

Installation von Phoner (2)...

in ein eigenes Verzeichnis

Letzte Änderung: Dienstag, 24 November 2009